Rezepte

Unsere Bratapfelmarmelade

Auf vielfachen Wunsch (über die Weihnachtstage) hier unser bis jetzt streng gehütetes Marmeladenrezept zum Nachkochen für Zuhause (zwar etwas verspätet - aber versprochen ist versprochen)!

  • 1 kg Boskoopäpfel
  • 650 g Gelierzucker 2:1
  • ¼ TL Lebkuchengewürz
  • ¼TL Zimt
  • 1 St Vanilleschote
  • 1 St Orange

Backofen auf 200°C Umluft stellen. Äpfel und Orange waschen und trocken reiben. Äpfel mit einem kleinen Küchenmesser mehrfach einritzen, in einen Bräter legen und mit dem Zimt, dem Lebkuchengewürz und 150g Gelierzucker bestreuen. Orange in ca. 10 Stücke zerteilen und ebenfalls dazu geben. Für ca. 30-40 min schmoren bis die Äpfel mürbe sind. Etwas abkühlen lassen. Die Äpfel in eine Küchenmaschine geben und kurz zermahlen. Wenn zu trocken, 0,1 l Apfelsaft dazu geben. Durch ein feines Küchesieb drücken. Restlichen Gelierzucker und ausgekratzte Vanilleschote zum Bratapfelpüree geben und unter rühren zum kochen bringen. Ca 3 min sprudelnd köcheln lassen. Wenn nötig abschäumen. Marmelade wie gewohnt in saubere Gläser abfüllen (am besten direkt aus der Spülmaschine - noch heiß) und auf den Kopf stellen.

Ganz nach Ihrem Gusto, Lust und Laune kann noch beigegeben werden:

  • 8 cl Rum
  • 50g Rosinen

Am besten die Rosinen über Nacht in den Rum legen. Aber auch ohne Alkohol ist es eine super leckere Variante.

Es grüßt aus dem Urlaub
Maximilian Eberleh

<< Zur vorigen Seite