Rezepte

Sommerliche Gurkenkaltschale mit Minze und knusprigem Speck

Rezept für 4 Personen

  • 2 St Salatgurken
  • 500 g Joghurt - am besten fetten Griechischen
  • 100 ml flüssige Sahne
  • 80 ml Vollmilch
  • 1 St Knoblauchzehe
  • 2 St Kapern
  • 6 Blatt frische Minze oder Zitronenmelisse
  • ¼ Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Tabasco, Zucker
  • 8-12 St Scheiben luftgetrockneten Schinkenspeck oder Parmaschinken

Schinkenspeck oder Parmaschinken auf Backpapier bei 80°C Umluft für ca. 1 Std. in den Backofen geben. Nach der Hälfte der Zeit, umdrehen. Hinterher auf Zewa-Papier legen um das überschüssige Fett aufzufangen. Am besten schmeckt er, wenn der Schinken gerade etwas abgekühlt und knusprig ist. Sie können ihn aber auch am Vortag machen und in eine luftdichte Dose geben.

Gurken schälen. 1 ½ Gurken auf einer Küchereibe zerkleinern und zusammen mit dem Joghurt und der Sahne in eine Schale geben. Knoblauchzehe und zwei kleine Kapern mit Salz bestreuen und mit einem Messerrücken fein zerreiben. Mit der fein gehackten Minze zum Joghurt geben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker (hebt den Eigengeschmack) und einem Spritzer Zitronensaft und (wenn Sie es pikant mögen) Tabasco abschmecken.

Mit der Vollmilch bis zur richtigen Konsistent evtl. verdünnen. Die restliche halbe Gurke vierteln, entkernen und in gleichmäßige Würfel schneiden und auf die fertig, in kalten Tellern angerichtete Kaltschale geben. Auf vielen Märkten bekommen Sie in der Zwischenzeit leckere Sprossen, die Sie als Deko zusätzlich auf die Suppe geben können.

An den heißen Tagen, die bereits hinter uns liegen und hoffentlich auch noch einige dieses Jahr vor uns, finden Sie auch immer eine besonderst leichte Sommerküche auf unseren Tafeln im Restaurant. Diese Tagesgerichte wechseln zum großen Teil täglich. Hier einige leichte Beispiele:

  • andalusische Gazpacho
  • Gurkenkaltschale
  • Rote Bete Carpaccio mit Queller-Pfifferlingssalat
  • Steinbuttfilet mit Gewürzkruste überbacken mit Sommergemüse-Bouillonkartoffeln
  • Goldbarschfilet mit lauwarmer Pfifferlings-Tomatenvinaigrette und Kartoffelpüree
  • Gefüllte Röllchen vom Salzwiesenkalbsrücken - aus dem Gewürzsud -

<< Zur vorigen Seite