Rezepte

Lauwarme Tarte von frischen Gemüsen und Camembert

Der Reibeteig ist eine gute Alternative zum salzigen Mürbteig, da er nicht vorgebacken werden muss. Man kann ihn für Quiche und salzige Tarte nehmen.

Rezept für 4 Personen

  • 300 g gesiebtes Mehl
  • 150 g Butter
  • Prise Salz
  • 3-4 EL Wasser
  • 1 St Ei
  • ca. 100 g Mehl (für die Form und zum Ausrollen)
  • 5 ganze Eier
  • 100 g flüssige Sahne
  • 1 St Karotte
  • 1 St Zucchini
  • 1 gr Zwiebel
  • 20 St Champignons
  • 2 kleine Camembert (oder noch edler 1 St Brie de meaux)
  • Salz, Pfeffer,
  • frische Kräuter wie gehackte Petersilie, je einen Rosmarin- und Thymianzweig
  • 1 St Knoblauchzehe
  • Olivenoel zum Braten
  • etwas Butter für die Form

Am besten am Vortag aus den ersten Zutaten einen so genannten "Reibeteig" machen. Dafür alles in eine Schale geben, zuerst etwas kneten, damit die erste Bindung entsteht, dann den Teig zwischen den Händen reiben. Ca. 2-3 min. Von außen etwas ölen und eingeschlagen in Klarsichtfolie im Kühlschrank ruhen lassen. Ebenfalls am Vortag können Sie bereits das Gemüse vorbereiten und anbraten. Alles in die selbe, kleine Größe schneiden. Olivenoel mit Thymian und Rosmarin in eine Pfanne geben und das Gemüse zuerst bei großer, dann bei mittlerer Hitze anbraten. Den zerdrückten Knoblauch hinzu und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Abtropfen auf ein Blech mit Küchenpapier geben und ebenfalls kalt stellen. Kräuter wieder raus nehmen.

Am nächsten Tag frühzeitig den Reibeteig und den Käse aus dem Kühlschrank nehmen. Eine runde Springform oder ein eckiges Ofenblech gründlich einbuttern und mit etwas Mehl bestäuben. Den Reibeteig gleichmäßig mit einem Nudelholz ausrollen und in die Springform legen, das der Teig über den Rand der Form steht. Der Reibeteig braucht nicht vorgebacken werden! Das gut abgeschmeckte Gemüse mit der Petersilie mischen, dünn auf den Teig geben und leicht andrücken.

Den Käse klein würfeln und mit den Händen gleichmäßig auf dem Gemüse verteilen. Die Eier aufschlagen in einen Becher geben. Mit der flüssigen Sahne auffüllen und einmal gründlich mit einem Stabmixer durchmixen. Salzen und pfeffern. Eiersahne über das Gemüse geben. Springform bei 200 °C ca. 25 min bei Umluft in den Backofen geben.

Lauwarm servieren. Als Dipp passt entweder einfach nur etwas Creme fraiche oder ein pikantes Mango- oder Kürbischutney, sowie ein kräftiger Rotwein.

Gutes Gelingen und bis bald - mal gucken, ob ich etwas schönes kulinarisches im Urlaub entdecke. Ab 16.02.07 sind wir wieder da!

Ihr Maximilian Eberleh

<< Zur vorigen Seite