Rezepte

geschmorter Chicoée

Rezept für 4 Personen


4    St     Chicorée
4    St     Fingermöhren
4    St     Schalotten
¼   St     Sellerie
16 St     Kirschtomaten
0,4   l    Gemüsebrühe
              kleine Kartoffeln
             Salz, Pfeffer aus der Mühle
             Mehl, Zucker
            Olivenöl zum braten


Chicorée längs halbieren, sodaß die Blätter von dem Strunk noch zusammen gehalten werden.
Fingermöhren und Schalotten schälen. Sellerie ebenfalls, dann in gleichgroße Stücke schneiden. Kartoffeln – am besten kleine Drillinge oder neue Kartoffeln, die man nicht schälen braucht – waschen und halbieren.
Nun die Chicoréehälften durch das Mehl ziehen. Einen großen Bräter aufsetzten. Chicorée rundherum in etwas Olivenöl Farbe nehmen lassen und mit einer Prise Zucker bestreuen.
Chicorée raus nehmen und zur Seite stellen. Nun Schalotten, Möhren, Sellerie und die Kartoffeln in den Bräter geben und kurz anbraten. Tomaten hinzufügen, Chicorée oben drauf geben und mit der Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Rosmarinzweig und eine zerdrückte Knoblauchzehe würzen. Den Topf mit einem passenden Deckel schließen und für ca 30 min bei 160°C in den vorgeheizten Backofen geben. Nach Ablauf der Zeit die Kartoffeln kontrollieren, Bräter auf den Herd holen, Deckel abnehmen, Rosmarinzweig entfernen. Nochmals, wenn nötig abschmecken und alles zusammen jeweils auf Pastateller anrichten.

Wenn es nicht vegetarisch sein soll, umwickeln Sie den Chicorée mit einem durchwachsenen
Speck , wobei dieses Gericht auch so sehr lecker ist!!
 

<< Zur vorigen Seite